10.01.2020 | 12:32 Uhr Mit Steinen beladener Laster fällt Fichte und kippt um

Im Vordergrund liegt ein entwurzelter Baum, dahinter steht ein Feuerwehrauto neben dem umgekippten Lkw.
Bildrechte: Bernd März

Auf einer Landstraße S216 zwischen Reitzenhain und Olbernhau im Erzgebirge ist am Freitag ein mit Steinen beladener Laster umgekippt. Nach MDR-Reporterinformationen war ein Reifen am Auflieger des Lkw geplatzt, wodurch das Fahrzeug außer Kontrolle geriet. Der Laster kam von der Straße ab, fuhr eine massive Fichte um, krachte gegen einen hohen Holzstapel und stürzte um. Das Gefährt musste mit schwerer Technik geborgen werden. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein Lkw liegt auf der Seite, Steine liegen herum.
Bildrechte: Bernd März

Quelle: MDR/ma

Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2020, 12:33 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Großer Andrang in Fichtelberg
Auf dem Fichtelberg kam es am Sonntag zu einem großen Andrang auf den Pisten. "Wir hatten Kaiserwetter und die Leute wollen auf die Piste", so Rene Lötzsch, Geschäftsführer der Fichtelbergschwebebahngesellschaft. Bildrechte: MDR/Bernd März

Mehr aus Sachsen