Ohne nasse Füße Moor-Lehrpfad bei Marienberg nach Sanierung wieder offen

Moorlehrpfad
Bei Marienberg können Naturinteressierte wieder auf einem Lehrpfad ein natürliches Hochmoor erkunden - ohne nasse Füße. Bildrechte: Staatsbetrieb Sachsenforst/Lothar Sprenger

Nach einer kompletten Überarbeitung ist im Erzgebirge der Moor-Lehrpfad "Stengelhaide" wiedereröffnet worden. Besucher können auf dem zwei Kilometer langen Rundweg das Ökosystem Moor entdecken, wie der staatliche Waldbetrieb Sachsenforst am Wochenende mitteilte. Moore seien wichtig für den Klimaschutz, weil sie in ihren Torfschichten große Mengen Kohlenstoff speicherten. Der Lehrpfad bei Marienberg war 2002 eingerichtet worden. In diesem und dem vergangenen Jahr wurde er rundum erneuert.

Quelle: MDR/dpa/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 26.09.2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen