Tote Frau am Straßenrand in Brand Erbisdorf gefunden
Rettunskräfte sichern die Stelle ab, an der die Frau gefunden wurde. Bildrechte: Harry Härtel

Die Polizei ermittelt Tote Frau in Brand-Erbisdorf am Straßenrand gefunden

In der mittelsächsischen Stadt Brand-Erbisdorf haben Passanten am Freitagmorgen eine traurige Entdeckung gemacht. Neben der Fahrbahn fanden sie eine Frauenleiche. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Tote Frau am Straßenrand in Brand Erbisdorf gefunden
Rettunskräfte sichern die Stelle ab, an der die Frau gefunden wurde. Bildrechte: Harry Härtel

In Brand-Erbisdorf im Landkreis Mittelsachsen ist am Freitag eine junge Frau tot am Straßenrand gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, lag sie an der Zuger Straße in Höhe der Kleingartenanlage "Am Konstantin" neben der Fahrbahn. Zeugen hatten sie dort kurz vor 9 Uhr entdeckt und den Rettungsdienst und die Polizei informiert. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Was sich vor Ort zugetragen hat und wie die Frau starb, ist derzeit noch unklar. Die Ermittler schließen momentan weder eine Straftat noch einen Unfall aus. Von einer Obduktion erhoffen sich die Ermittler am Wochenende neue Erkenntnisse. Um den Fall aufzuklären, sucht die Polizei Zeugen.

Wer am Freitagmorgen in der Zuger Straße unterwegs war und etwas beobachtet hat, kann sich bei der Verkehrspolizei in Chemnitz unter der Rufnummer 0371 8740-0 oder im Polizeirevier Freiberg unter der Rufnummer 03731 70-0 melden.

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.01.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 05. Januar 2019, 12:37 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen