Unfall Pflegedienstfahrzeug auf der S217 schwer verunglückt

Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Aus bisher ungeklärter Ursache überschlug sich das Fahrzeug und landete im Straßengraben der S217. Bildrechte: Bernd März

Am Sonntagmittag ist ein Pflegedienstfahrzeug im Erzgebirge auf der S217 zwischen Rübenau und Ansprung schwer verunglückt. Das Auto kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Wie die Polizei bestätigte, wurde die Fahrerin dabei so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Zum Unfallhergang und der Ursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Zurzeit ist die S217 voll gesperrt.

Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe an der Unfallstelle auf. Bildrechte: Bernd März

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.11.2020 | 05:30 Uhr in den Polizeimeldungen aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen