Feuerwehreinsatz Gasthof "Sonne" in Mittelsaida abgebrannt

Ein altes Gebäude brennt im dach. Mehrere Feuerwehrleute stehen an einem Fenster und halten einen Löschschlauch in die Brandstaelle. Andere Kameraden sehen aus sicherer Entfernung zu. Sie alle waren in der Nacht zum 18.10.2020 in Mittelsayda im Einsatz, wo ein ehemaliger Gasthof brannte.
Bildrechte: Harry Härtel

In Mittelsaida ist am späten Sonnabend eine ehemalige Gaststätte abgebrannt. Die Feuerwehren der Region Großhartmannsdorf in Mittelsachsen waren gegen 23 Uhr zum Gasthof "Sonne" an der B101 gerufen worden. Dort brannte ein Gebäude bereits lichterloh.

Die Bundesstraße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden. Dutzende Feuerwehrleute von insgesamt fünf Wehren waren bis in den frühen Sonntagmorgen im Einsatz. Die Polizei ermittelt zur Schadenshöhe und Brandursache.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 18.10.2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen

Neue Dauerausstellung im Verkehrsmuseum 1 min
Bildrechte: Jan Gutzeit