Oliver Bierhoff und Michael Ballack
Bildrechte: imago/Eibner

24.06.2019 | 19:15 Uhr Ex-Fußballer Michael Ballack absolviert Trainerlehrgang in Wales

Oliver Bierhoff und Michael Ballack
Bildrechte: imago/Eibner

Michael Ballack wagt den Anfang für eine mögliche zukünfige Trainertätigkeit. Allerdings verzichtet der 42-Jährige für seine zunächst anvisierte UEFA-B-Lizenz auf einen Lehrgang beim DFB. Der 42-Jährige gab am Montag via Twitter bekannt, dass er zurzeit das Seminar zum Erwerb der UEFA-B-Lizenz in Wales absolviert. Im vergangenen Februar hatte er die die Trainerausbildung des Deutschen Fußball-Bundes öffentlich kritisiert. Der 98-malige Nationalspieler aus Chemnitz plädiert dafür, dass die Bundesligaklubs nicht nur ihre Spieler, sondern auch ihre Trainer selbst ausbilden dürfen.

Quelle: MDR/mar

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor, honorarfrei