15.05.2019 |14:59 Uhr Basketball: Chemcats steigen freiwillig in 2. Liga ab

Die Chemnitzer Korbjägerinnen "Chemcats" ziehen sich aus der 1. Basketball-Bundesliga zurück. Wie der Verein am Mittwoch bekanntgab, wird das Team künftig in der 2. Liga spielen. Der freiwillige Abstieg habe wirtschaftliche Gründe, hänge aber auch mit der Sicherung des Talent-Stützpunktes zusammen. Das Teilnahmerecht für die 1. Liga haben die Chemcats den Basketballerinnen der Halle Lions übertragen. Beide Vereine wollen in der Nachwuchsarbeit kooperieren, so dass junge Chemnitzer Spielerinnen weiter in der 1. Liga mitmischen können.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.05.2019 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor, honorarfrei