28.04.2020 | 16:00 Uhr Metergroßes Hakenkreuz in Chemnitzer Innenstadt errichtet

Polizeiauto
Bildrechte: Colourbox.de

Im Chemnitzer Stadtzentrum ist am Montagabend ein Hakenkreuz aus Bauzäunen aufgestellt worden. Wie die Polizei mitteilte, haben fünf Personen das etwa sechs mal sechs Meter große Bauzaun-Hakenkreuz auf einer Brunnenabdeckung am Rosenhof errichtet. Ein Zeuge habe die Polizei verständigt.

Die mutmaßlichen Täter, eine Frau und vier Männer im Alter zwischen 21 und 40 Jahren, seien vor Ort gestellt worden. Sie seien polizeibekannt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Quelle: MDR/epd/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.04.2020 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen