Angeklagter verbirgt Gesicht hinter Händen
Der Angeklagte im ersten Prozess am 14. September 2018 Bildrechte: Harry Härtel

Neue Ermittlungen statt mildere Strafe Berufungsprozess wegen Hitlergruß in Chemnitz ausgesetzt

Damit hatte ein Chemnitzer in der Berufungsverhandlung am Landgericht nicht gerechnet: Eigentlich wollte er eine Gefängnisstrafe abwenden. Stattdessen droht dem Mann nun ein weiterer Prozess.

Angeklagter verbirgt Gesicht hinter Händen
Der Angeklagte im ersten Prozess am 14. September 2018 Bildrechte: Harry Härtel

Im Berufungsprozess wegen Zeigens des Hitlergrußes bei einer Demonstration ist das Verfahren gegen einen 34-Jährigen am Landgericht Chemnitz ausgesetzt worden. Grund sind Ermittlungen zu weiteren Delikten. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Dresden bekanntgab, wird gegen den Mann wegen versuchter schwerer Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Flaschenwurf auf Gegendemo und Angriff auf Polizisten

Dem Chemnitzer wird vorgeworfen, bei der Kundgebung des rechtspopulistischen Bündnisses Pro Chemnitz am 27. August 2018 eine gefüllte Flasche und einen Bengalo in Richtung von Gegendemonstranten geworfen zu haben. Überdies soll er versucht haben, eine Polizeikette zu durchbrechen. Erst anschließend hatte der 34-Jährige bei derselben Veranstaltung mehrfach den Hitlergruß gezeigt.

Dafür war der mehrfach vorbestrafte Mann vom Amtsgericht Chemnitz im Schnellverfahren am 14. September zu fünf Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Dagegen hatte er Berufung eingelegt, um eine geringere Strafe zu bekommen. In der ersten Instanz hatte der Mann angegeben, alkoholisiert gewesen zu sein und sich nicht erinnern zu können.

Auslöser für die Demonstration war die tödliche Messerattacke auf den 35-Jährigen Daniel H. am 26. August.

Quelle: MDR/kb/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - das Sachsenradio| 18.01.2019 | 17:30 Uhr | Nachrichten aus der Region Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2019, 18:29 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen