09.07.2020 | 17:07 Uhr Beendigung des Insolvenzverfahrens: Chemnitzer FC richtet Unterstützerkonto ein

Der insolvente Chemnitzer FC hat ein Konto zur Unterstützung des Vereins eingerichtet. Wie der Verein mitteilte, werden insgesamt 450.000 Euro benötigt, damit der CFC weiter bestehen kann. Nur so könne das Insolvenzverfahren positiv beendet werden. Andernfalls drohe die Abwicklung und Auflösung des Vereins. Wie der CFC weiter mitteilte, sollen alle Einzahlungen zurückerstattet werden, falls die benötigte Gesamtsumme nicht erreicht wird.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.07.2020 | 17:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen