29.11.2019 | 21.58 Uhr Citybahn erfasst bei Niederdorf Auto auf Bahnübergang

Eine Citybahn einen Pkw erfasst
Die Citybahn war auf dem Weg von Stollberg nach Chemnitz, in Niederdorf geschah der Unfall. Bildrechte: Harry Härtel

Am Freitag hat eine Citybahn in Niederdorf bei Stollberg an einem Bahnübergang ein Auto erfasst und 50 Meter mitgeschleift. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Autofahrer eine geschlossene Halbschranke umfahren. Er musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr half sieben Reisenden aus dem Zug und brachte sie zum nächsten Bahnhof. Unter den Fahrgästen gab es keine Verletzten. Die Fahrerin der Citybahn war nach Reporterangaben in Ausbildung mit ihrem Fahrlehrer unterwegs.

Bei der Citybahn handelt es sich um eine Überlandstadtbahn im Chemnitzer Modell, die direkt aus der City heraus ins Umland fährt. Die straßenbahnähnlichen Züge sind außerhalb der Stadt Chemnitz in Richtung Stollberg auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke unterwegs, in der Stadt nutzen sie Trambahngleise.

Quelle: MDR/lam

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen