08.04.2020 | 15:13 Uhr Notfall- und Beratungshotline der TU Chemnitz zur Corona-Krise gestartet

Eine Frau steht vor einem Fenster und telefoniert.
Bildrechte: MDR/imago/Pressedienst Nord

Die TU Chemnitz hat eine psychologische Notfall- und Beratungshotline für Menschen mit Gesprächs- oder Hilfebedarf in der Corona-Krise gestartet. Das Angebot wurde von der Professur Klinische Psychologie der TU Chemnitz und der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz eingerichtet. Die Hotline ist vorerst für die nächsten vier Wochen erreichbar.

So erreichen Sie die Hotline Über Tel. 0371/243 599 42 und 0371/243 599 43 werden Betroffene von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr von Psychotherapeuten beraten.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.04.2020 | 16:10 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Die Dampflok 503648 fährt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen