Viele Menschen auf einer sonnenüberfluteten Wiese, am Himmel viele Drachen.
Kein Wölkchen trübte das Vergnügen, hunderte bunte Drachen steigen zu lassen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Herbstfest bei hochsommerlichen Temperaturen Chemnitz lässt seine Drachen steigen

Der Sommer hat in diesem Jahr einfach keine Lust, sich zu verabschieden. Beim Drachenfest am Stausee Oberrabenstein herrschte eher Badewetter. Aber der Wind meinte es gut mit den Chemnitzern.

Viele Menschen auf einer sonnenüberfluteten Wiese, am Himmel viele Drachen.
Kein Wölkchen trübte das Vergnügen, hunderte bunte Drachen steigen zu lassen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Erfolgreiches Saisonfinale am Stausee Oberrabenstein: Tausende Besucher schickten Ihre Drachen in den Himmel. Das 21. Drachenfest lockte bei eher sommerlichen Temperaturen von bis zu 24 Grad vor allem Familien mit Kindern nach draußen. Neben einem wolkenlosen Himmel sorgte auch eine straffe Brise dafür, dass der Himmel voller Drachen hing.

Großes Rahmenprogramm

Für alle Gäste, die vom vielen Hochschauen in den Himmel genug hatten, gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Tombola, Kinderkarussell, Bastelstraße, Ponyreiten sowie eine Schiffsmodell- und Wasserflugshow. So schön kann auch der Herbst sein.

Zuschauer betrachten aufgestellte Schiffsmodelle auf einer Wiese.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.10.2018 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2018, 17:32 Uhr

Mehr aus Sachsen