Absperrband der Polizei vor einer zerstörten Filiale der Commerzbank
Die Filiale der Commerzbank im Gablenz-Center wurde bei der Explosion stark beschädigt. Bildrechte: Harry Härtel

Zweiter Fall innerhalb weniger Tage Geldautomat in Chemnitz gesprengt

Bei einer Explosion ist eine Bankfiliale im Gablenz-Center am Dienstag schwer beschädigt worden. Unbekannte hatten den Geldautomaten gesprengt und waren mit Bargeld entkommen.

Absperrband der Polizei vor einer zerstörten Filiale der Commerzbank
Die Filiale der Commerzbank im Gablenz-Center wurde bei der Explosion stark beschädigt. Bildrechte: Harry Härtel

Innerhalb weniger Tagen ist in Chemnitz ein zweiter Geldautomat gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge am frühen Dienstagmorgen eine Explosion gehört. Tatort war dieses Mal eine Commerzbankfiliale im Gablenz-Center. Dort fanden die Ermittler eine Gasflasche. Die Polizei vermutet, dass der Automat mit Gas gefüllt und danach gesprengt wurde.

Die Täter entkamen unerkannt mit Bargeld aus dem Automaten. Die Höhe des Diebstahls und des Schadens ist bisher nicht bekannt. Erst am vergangenen Freitag hatten Unbekannte einen Geldautomaten auf dem Kaßberg gesprengt.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 19.02.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2019, 16:40 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen