Der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer steht bei einem Konzert auf der Bühne
Bildrechte: dpa

13.06.2019 | 14:30 Uhr Neues KOSMOS-Festival in Chemnitz prominent besetzt

Der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer steht bei einem Konzert auf der Bühne
Bildrechte: dpa

Das neue Festival KOSMOS CHEMNITZ hat erstmals Details zu den auftretenden Künstlern bekannt gegeben. Demnach sagten bereits Herbert Grönemeyer, Tocotronic und Joris zu. Sie werden am 4. Juli kostenfrei in der Innenstadt spielen.

Das KOSMOS versteht sich als Fortsetzung des "wir sind mehr"-Konzertes vom vergangenen September. Unter dem Titel "KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR" soll eine neue Plattform für einen offenen Diskurs geformt werden, die Musik, Kultur und Gesellschaft zusammenbringt, so die Veranstalter. Lokale Akteure aus vielen künstlerischen Sparten, aus der Musik, dem Sport und der Wirtschaft präsentieren gemeinsam ein Programm aus Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Panels und Diskussionen auf mehr als 40 Spielflächen in der Chemnitzer Innenstadt.

Im Sommer 2018 geriet Chemnitz mit fremdenfeindlichen Übergriffen deutschlandweit in die Schlagzeilen. Mit dem Konzert "wir sind mehr" riefen in der Folge Musiker, Kulturschaffende und die Stadt Chemnitz gegen Fremdenhass und für ein demokratisches und solidarisches Miteinander auf.

Quelle: MDR/bh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.06.2019 | 15:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen