Stadion in Chemnitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

24.05.2019 | 14:00 Uhr Chemnitzer FC erteilt Hausverbote gegen Kaotic Chemnitz

Stadion in Chemnitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat Hausverbote gegen Führungspersonen der Vereinigung Kaotic Chemnitz ausgesprochen. "Kaotic Chemnitz ist eine Gruppierung, unter der Chemnitz seit Jahren leidet", teilte der Verein am Freitag mit. Die Hausverbote seien am 17. Mai ausgesprochen worden. Um wieviele Personen es sich genau handelt, ließ der Verein offen.

Nach Einschätzung des Drittliga-Aufsteigers ist die Gruppe Urheber der Ereignisse vom 9. März. Vor dem Spiel gegen VSG Altglienicke (4:4) hatte es im Chemnitzer Stadion Trauerbekundungen für den rechtsradikalen Chemnitz-Fan Thomas H. gegeben. Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen, der Klub geriet in die Kritik. Auf der Beerdigung von Thomas H. sollen die mit Hausverboten bedachten Personen zudem einen Kranz mit Emblem und Farben des CFC widerrechtlich verwendet haben. Zudem habe sie zu den Krawallen am 26. August 2018 in Chemnitz aufgerufen.

Der Klub erklärte, dass er gegen "jedwedes unsportliches Verhalten vorgehen und verfassungsfeindliches Gedankengut nicht dulden" werde. Er rief alle Fans auf, sich von den betroffenen Personen zu distanzieren.

Beim Spiel gegen Meuselwitz am 4.5.2019 waren die mit Hausverboten bedachten Personen minutenlang im Bild des MDR und wurden dort identifiziert. Sie verhielten sich in grober Weise unsportlich und verstießen damit gegen die Auflagen des NOFV.

CFC Aus der Pressemitteilung

An diesem Sonnabend spielt der Chemnitzer FC um den Sachsenpokal. Die Himmelblauen haben den FSV Zwickau zu Gast.

Quelle: MDR/dk/sid

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.05.2019 | ab 15:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr zum Thema

AKTUELLES AUS SACHSEN

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

24.05.2019 13:55 MuellerF 1

>>"Kaotic Chemnitz ist eine Gruppierung, unter der Chemnitz seit Jahren leidet", teilte der Verein mit.<<

Ach nee, und warum handelt man dann erst JETZT?
Was ist mit anderen Problemfangruppen wie "Ultras 99" & "Squadra Celeste", die auch bis über die Ohren im braunen Sumpf stecken?

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Dixie Dörner auf dem Sportplatz Fasanengarten in Schleiz 2 min
Bildrechte: IMAGO