02.09.2019 | 11:44 Uhr Stollberg: Jugendlicher zeigt Zivilpolizisten den Hitlergruß

Blaulicht
(Symbolbild) Bildrechte: imago/Jochen Tack

Weil er an einer Tankstelle in Stollberg den Hitlergruß zeigte, hat ein Jugendlicher nun eine Anzeige am Hals. Der 19-Jährige hatte am Wochenende den rechten Arm in Richtung eines gerade in die Tankstelle einfahrenden Autos erhoben. Was er nicht wusste: In dem Auto saßen Polizeibeamte, die in Zivil unterwegs waren. Gegen den Jugendlichen wurden Ermittlungen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN . Das Sachsenradio | 02.09.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen