Sächsische Landesausstellung Maschinenbau in Chemnitz

"500 Jahre Industriekultur in Sachsen" sind Thema der 4. Sächsischen Landesausstellung. Neben der Hauptausstellung im Audi-Bau in Zwickau sind erstmals auch sechs kleinere, themenspezifische Ausstellungen zu sehen. Einer der Ausstellungsorte ist das Industriemuseum in Chemnitz.

Große Zahnräder im Industriemuseum Chemnitz 2 min
Bildrechte: MDR SACHSEN

Die Ausstellung zeigt die Geschichte des sächsischen Maschinenbaus. Es geht nicht nur um die Entwicklung der Technik, sondern auch die Folgen für das Leben der Menschen.

Fr 10.07.2020 19:22Uhr 02:12 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/video-boom-landesausstellung-industriemuseum-chemnitz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
MaschinenBoom - Industriemuseum / Chemnitz
Thema Maschinenindustrie
Adresse Zwickauer Str. 119, 09112 Chemnitz
Ausstellungsdauer 11. Juli bis 31. Dezember 2020
Öffnungszeiten Di bis Fr: 9:00 bis 17:00 Uhr

Sa und So: 10:00 bis 17:00 Uhr

Feiertags: 10:00 bis 17:00 Uhr
Schwerpunkt Gezeigt wird, wie die Menschen im Laufe der Zeit Maschinen perfektionierten und wie der Maschinenboom ihren Alltag revolutionierte.
Highlights
  • Kinder und Jugendliche können selbst tüfteln und ausprobieren
  • Alte und moderne Maschinen werden ausgestellt – daran wird die Entwicklung besonders deutlich

Das Industriemuseum Chemnitz präsentiert sich hinter einer prächtigen renovierten Rundbogen-Fassade. In der DDR-Zeit befand sich hier unter anderem der VEB Rudolf-Harlaß-Gießerei.
Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal

Quelle: MDR/lh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 10.07.2020 | 19:00 Uhr
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.07.2020 | ab 5:00 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen