Messerstecherei
Symbolfoto Bildrechte: Colourbox.de

23.06.2019 | 11:15 Uhr Messerstecherei in Chemnitz mit einem Schwerverletzten

Messerstecherei
Symbolfoto Bildrechte: Colourbox.de

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Chemnitz ist in der Nacht zu Sonntag ein 18-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-Jähriger mit einer Gruppe Jugendlichen in Streit geraten.

Laut Polizei soll der 19-Jährige zunächst einem 16 Jahre alten Jugendlichen einen Kopfstoß versetzt haben. Daraufhin sei die Situation eskaliert und der 19-Jährige habe mit einem Messer um sich gestochen. Dabei soll er einen 18-Jährigen schwer verletzt haben. Die anderen drei Beteiligten trugen laut Polizei leichte Verletzungen davon. Der Tatverdächtige wurde später von der Polizei festgenommen. Ein Alkoholtest ergab den Angaben zufolge 1,26 Promille. Auch ein Drogentest verlief positiv.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.06.2019 | 11:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen