Weihnachtsfeeling Neuer Weihnachtsbaum in Chemnitz aufgestellt

Ein Weihnachtsbaum wird mittels Kran auf dem Marktplatz in Chemnitz aufgestellt.
Am Donnerstagnachmittag ist die 26 Meter hohe Fichte auf dem Chemitzer Markt aufgestellt worden. Bildrechte: Harry Härtel

In Chemnitz ist am Donnerstagnachmittag der neue Weihnachtsbaum auf dem Markt aufgestellt worden. Die Fichte aus dem Erzgebirge ist rund 26 Meter hoch und stammt wie der erste Baum aus dem Forstrevier Wildenthal. Am Freitag werden pünktlich vor dem ersten Advent die Lichter angebracht.

Erster Baum aus Sicherheitsgründen entfernt

Es ist der zweite Versuch, nachdem die erste Fichte in der vergangenen Woche aus Sicherheitsgründen entfernt werden musste. Laut Angaben der Stadt war ein Riss im Baumstamm rund 13 Meter lang und acht Zentimeter tief. Daher wurde die Beleuchtung wieder entfernt und der Baum anschließend stückweise abgetragen. Seine Äste sollen jetzt dazu genutzt werden, den Marktplatz weihnachtlich zu schmücken.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.11.2020 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

0 Kommentare

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen