07.12.2019 | 12:50 Uhr Shopping-Sonderzug nach Berlin sorgt in Chemnitz für Ärger

Eine Bahnverbindung zwischen Chemnitz und Berlin gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr. Doch vor Wochen beschloss die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB), eine Sonderfahrt von Chemnitz nach Berlin am zweiten Adventssonnabend anzubieten. Rund 300 Anmeldungen gab es für die Shopping-Fahrt. Bei Chemnitzer Händlern sorgt diese Idee allerdings für Unmut.

"Eine Bahnverbindung nach Berlin ist ja schön und gut", sagt eine Händlerin. "Aber dass die Leute jetzt gezielt zum Einkaufen dahin fahren sollen, finde ich persönlich jetzt nicht so vorteilhaft." Der MRB war es nach eigener Aussage nicht bewusst, dass ihr Sonderzug die Händler in Chemnitz stört. "Wir sehen nicht, dass wir mit einem einmaligen Sonderzug nach Berlin den Chemnitzer Einzelhandel nachhaltig schädigen können", hieß es von der MRB.

Mitteldeutsche Regiobahn stellt neue Triebwagen vor
Die Mitteldeutsche Regiobahn bietet am Sonnabend vor dem 2. Advent einen Sonderzug von Chemnitz nach Berlin an. Bildrechte: MDR/L. Müller

Außerdem sei die Sonderfahrt auf Wunsch der Fahrgäste entstanden. Der günstige Fahrpreis solle auch Nichtfahrern die Vorteile des Bahnfahrens näherbringen. Ein anderer Chemnitzer Händler wünscht sich die umgekehrte Fahrtrichtung, um die Berliner nach Chemnitz zu holen.

Händler wünschen sich Sonderzug Berlin-Chemnitz

Das sieht auch Jörg Knöfel, Centermanager der Galerie Roter Turm, so. "Es wäre vielleicht wirklich sinnvoller gewesen, wenn die Kollegen der Mitteldeutschen Regionbahn die Berliner eingeladen hätten, nach Chemnitz zu fahren", sagt er. Knöfel schlägt der MRB vor, doch noch in diesem Jahr einen Gegenzug zu ermöglichen. "Wenn die Kollegen das dieses Jahr noch hinbekommen, vielleicht am dritten oder vierten Advent, spendiert die Galerie Roter Turm für jeden Besucher gern einen Glühwein und ein Stück Stollen dazu", sagte Knöfel.

Die Einkaufspassage Galerie Roter Turm in der Innenstadt von Chemnitz
Jörg Knöfel, Centermanager der Galerie Roter Turm, hofft auf einen Zug von Berlin nach Chemnitz. Bildrechte: MDR/Matthias Wetzel

Quelle: MDR/al/nk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 07.12.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2019, 12:50 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen