06.04.2020 | 13:52 Uhr Chemnitz startet in Brunnensaison

Schlossteich in Chemnitz
Wasserfontäne im Schlossteich Chemnitz Bildrechte: MDR/Anett Linke

Chemnitz eröffnet in dieser Woche die Springbrunnen-Saison. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, werden am Gründonnerstag die Wasserfontäne im Schlossteich und das Wasserspiel am Jakobikirchplatz als erste Brunnen in Betrieb genommen. Vom 17. April bis zum 4. Juni sollen dann nach und nach alle 20 Brunnen im Stadtgebiet zu sprudeln beginnen.

90.000 Euro kostet Betrieb der Brunnen

Für den Unterhalt der Brunnen wurden für dieses Jahr 90.000 Euro im Haushalt eingeplant. Zusätzlich stünden noch Sach- und Geldleistungen aus Sponsoring von Vereinen und Unternehmen für den Betrieb und die Bewirtschaftung der Brunnen zur Verfügung, so die Stadtverwaltung.

Quelle: MDR/al/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 06.04.2020 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Die Dampflok 503648 fährt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen