Akteneinsicht Chemnitzer Turntrainerin Frehse sucht Hilfe bei DTB-Ethikbeauftragter

Gabi Frehse
Gabriele Frehse erhofft sich Hilfe von der Ethikbeauftragten des DTB, Gabriele Zypries. Bildrechte: imago images / Schreyer

Nach den Missbrauchsvorwürfen, die Ex-Turnweltmeisterin Pauline Schäfer gegen ihre ehemalige Trainerin Gabriele Frehse öffentlich machte, sollte ein Gutachten Klarheit bringen. Die seit Dezember suspendierte Trainerin hat bisher keine Einsicht erhalten. Jetzt soll die Ethikbeauftragte des Deutschen Turnerbundes, Brigitte Zypries, helfen.

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm MDR AKTUELL | Sportblock | 20. Februar 2021 | 12:40 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen