Polizisten vermessen den Unfallort in Chemnitz
Bildrechte: Jan Härtel

14.10.2019 | 08:31 Uhr 79-Jähriger überfährt beim Ausparken Ehefrau

Polizisten vermessen den Unfallort in Chemnitz
Bildrechte: Jan Härtel

Im Chemnitzer Stadtteil Adelsberg ist es am Sonntag zu einem tragischen Unfall gekommen. Laut Polizei hatte ein 79-Jähriger beim Ausparken aus einer Garage seine Ehefrau mit dem Auto erfasst und überrollt. Die 78-Jährige wurde dabei tödlich verletzt und starb noch vor Ort. Die Frau hatte vor dem Garagentor gewartet. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Unfälle wie dieser provozieren immer wieder Diskussionen um die Fahrtüchtigkeit von Senioren. Zuletzt hatte Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) verpflichtende Fahrprüfungen für Rentner abgelehnt.

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.10.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2019, 08:31 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen