Verkehrsunfall Radfahrerin in Chemnitz von Auto überrollt

Ein Unfallermittler schaut unter den aufgebockten Unfallwagen
Die eingeklemmte Radfahrerin wurde von der Feuerwehr befreit. Zuvor hatten schon Ersthelfer mit Hilfe eines Wagenhebers das Auto angehoben. Bildrechte: MDR/Harry Härtel

Bei einem Unfall in Chemnitz ist am späten Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die 39-Jährige im Stadtteil Grüna mit einem E-Bike samt Fahrradanhänger unterwegs gewesen. Ein 72-jähriger Autofahrer erfasste die Frau beim Abbiegen auf die Hauptstraße und überrollte sie. Die Radfahrerin wurde unter dem Auto eingeklemmt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Frau. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das dreijährige Kleinkind im Fahrradanhänger blieb den Angaben zufolge unverletzt. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.11.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

0 Kommentare

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen