Rettungskräfte stehen bei einem Unfall in Zwönitz
Bildrechte: Daniel Unger

23.05.2019 | 16:06 Uhr Mindestens ein Schwerverletzter bei Kreuzungsunfall in Zwönitz

Rettungskräfte stehen bei einem Unfall in Zwönitz
Bildrechte: Daniel Unger

Bei einem Verkehrsunfall auf der S258 in Zwönitz ist am Donnerstagnachmittag mindestens ein Mensch schwer verletzt worden. Nach Angaben eines MDR-Reporters stießen an der Kreuzung Stollberger/Dorfchemnitzer Straße ein Auto und ein Lastwagen zusammen. Die verletzte Person war im Fahrzeug eingeklemmt und musste aufwendig geborgen werden. Mehrere Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, Polizei und Feuerwehr waren zur Unfallstelle geeilt. Die Straße blieb mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.05.2019 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen