Stadtratsbeschluss Drei verkaufsoffene Sonntage in Chemnitz geplant

Die Einkaufspassage Galerie Roter Turm in der Innenstadt von Chemnitz
Bildrechte: MDR/Matthias Wetzel

In Chemnitz wird es in diesem Jahr drei verkaufsoffene Sonntage geben, zwei davon im November. Darauf hat sich der Stadtrat am Mittwoch geeinigt. Zum ersten Mal werden die Geschäfte des Chemnitz Centers am 8. November von 12 bis 18 Uhr geöffnet haben. Anlass ist der Antik- und Trödelmarkt, der sein 25. Jubiläum begeht.

Der 29. November und der 13. Dezember sind verkaufsoffene Adventssonntage. An beiden Terminen dürfen dazu die Geschäfte in der Innenstadt und im Chemnitz Center, der Sachsen-Allee und im Vita-Center öffnen. Am 13. Dezember gilt die Erlaubnis zusätzlich auch für den Neefepark.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.09.2020 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen