25.05.2019 | 08:15 Uhr Welches Brünnlein soll in Chemnitz fließen?

Der Chemnitzer Marktplatz soll einen Brunnen bekommen. Dafür hatte die Stadt einen Gestaltungswettbewerb ausgerufen. Über 100 Entwürfe von internationalen Künstlern waren eingegangen, neun schafften es in die finale Runde. Die Modelle sind im Maßstab 1:20 ab Sonnabend in den Kunstsammlungen Chemnitz zu sehen.

Am 3. Juni haben alle Interessierten Gelegenheit, die Brunnenideen mit der Fachjury zu diskutieren, bevor diese am 5. Juni den Sieger ermittelt. Der Gewinner-Brunnen wird dann auf dem Marktplatz gebaut. Er soll in Höhe Bretgasse errichtet werden und so auch schon von Weitem zu sehen sein. Baustart soll 2020 sein, das Budget liegt laut der Stadt Chemnitz bei 450.000 Euro. Die Modelle werden noch bis zum 28. Juni in den Kunstsammlungen gezeigt.

Quelle: MDR/al

AKTUELLES AUS SACHSEN

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

26.05.2019 13:41 Kersten Koch 6

Der Klapperbrunnen sollte mit neuem Unterteilt aufgestellt werden. Die hier vorgestellten Brunnen sind doch nicht für den Markt geeignet.

26.05.2019 13:07 Regina Bauer 5

Kann man nicht einen Entwurf nehmen der typisch für Chemnitz ist und vor allem auch die Geschichte und Tradition widerspiegelt? Stadt der Moderne, heißt Chemnitz zwar jetzt. Aber es muss nicht immer modern oder abstrakte Kunst sein. Jeder Brunnen auf einem Marktplatz, spiegelt doch das wieder , was die Stadt ist bzw. war.

25.05.2019 20:40 Familie Weber 4

Keiner der Entwürfe reißt einem vom Hocker!
Da ist doch er 'Klapperbrunnen' vom Busbahnhof dagegen eine echte Augenweide.
Wenn es aber einer der vorgestellten Entwürfe sein muß, dann allenfalls der 9.

25.05.2019 13:53 MuellerF 3

@1: Der erste & der letzte Entwurf in der Bildstrecke sind doch "klassisch", oder anders gesagt: langweilig. Falls das bisherige Abstimmungsergebnis repräsentativ ist, wird es wohl der letzte Entwurf werden.

25.05.2019 12:02 Wolle 2

Schließe mich der Meinung ohne wenn und aber an.

25.05.2019 09:31 Andreas L. 1

Ich finde die Entwürfe sind alle schlecht.
Gibt es nicht etwas klassisches?
So wie ein Springbrunnen aussehen sollte.

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen