23.02.2020 | 09:00 Uhr Schöner lernen – in der Phänomenia Stollberg

Der MDR SACHSEN-Winterferientipp für Sonntag: Der letzte Winterferientag ist ein guter Anlass, um die Lust auf die Schule neu zu wecken. Ganz spielerisch geht das in der Mitmach-Physik-Ausstellung Phänomenia auf Burg Hoheneck in Stollberg. MDR SACHSEN wünscht viel Spaß und einen schönen letzten Ferientag!

In der neu geschaffenen Lern- und Erlebniswelt "Phänomenia" in Glauchau ist Lisa vom Kindergarten Gesau am 22.12.2005 von den kaleidoskopartigen Mustern fasziniert, die nur durch drei zu einem Dreieck zusammengefügte Spiegel entstehen. Für rund 120.000 Euro wurde von Mitarbeitern des Integrationswerkes Westsachsen in einer alten Schule diese Bildungseinrichtung geschaffen, die mit etwa 240 Exponaten die verschiedenen Sinne ansprechen. So können die Besucher optisch verblüffende Sinnestäuschungen an den größtenteils selbst gebauten Objekten erleben, im Akustikraum die verschiedenen Schwingungen von Gegenständen und Instrumenten hören oder ihre Fähigkeiten in der Motorik schulen. Phänomenia ist ein lebendiger Erlebnisort für Kinder im Vorschulalter bis zu Schülern in Grund- und Mittelschulen sowie für Gymnasiasten.
In der Lern- und Erlebniswelt "Phänomenia" können sich Kids von den kaleidoskopartigen Mustern faszinieren lassen, die nur durch drei zu einem Dreieck zusammengefügte Spiegel entstehen. Bildrechte: dpa

In den Winterferien sollen Kinder vom Schulalltag entspannen. Der letzte Winterferientag wäre eventuell ein guter Anlass, neue Lust auf die Schule zu wecken, die ab Montag in Sachsen wieder beginnt. Ganz spielerisch geht das auf Burg Hoheneck in Stollberg. Dort können Kinder und Erwachsene die spannende Welt der Physik mit allen fünf Sinnen erforschen. In der Lern- und Erlebniswelt Phänomenia warten auf zwei Etagen Experimente, Spaß bei optischen Täuschungen oder die Geheimnisse der Magnete auf ihre Entdeckung. 300 Exponate können erkundet und ausprobiert werden. Dabei lernen die Besucher die Bereiche Optik und Mechanik kennen. Unter dem Dach gibt es ein 360-Grad-Planetarium mit Kuppel-Videoprojektionen.

Geöffnet hat die Mitmach-Physik-Ausstellung am letzten Sonntag in den Winterferien von 12 Uhr bis 19 Uhr.

Wo muss ich hin: An der Stalburg 6-7, 09366 Stollberg.

Quelle: MDR/kk

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen