Atomendlager Informationsveranstaltung Leipzig
Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

12.08.2019 | 05:23 Uhr Anti-Atom-Camp startet in Döbeln

Atomendlager Informationsveranstaltung Leipzig
Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

Am Montag startet in Döbeln ein Anti-Atom-Sommercamp mit internationaler Beteiligung. Nach Angaben der Organisatoren wird das Treffen von Aktivisten aus acht Ländern durchgeführt. Diese seien über die internationale Plattform Nuclear Heritage Network verbunden. Bis zum Sonntag stehen den Angaben zufolge Vorträge, Workshops und Diskussionen zur Atomenergie auf dem Programm. Vergleichbare Treffen habe es bereits in Frankfurt am Main, Ljubljana in Slowenien und im finnischen Helsinki gegeben.

Quelle: MDR/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 12.08.2019 | 07:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 12. August 2019, 05:29 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

12.08.2019 17:49 Eulenspiegel 3

Hallo annerose will 2
„Anti-Atom und CO2-Ausstoßsenkung kollidiert miteinander. Beides zusammen wird absehbar nicht gehen.“
Das ist ihre Verstellung. Die müssten sie hier erst einmal rational begründen.
Weiter die prinzipiellen Probleme der Kernenergie sind allgemein bekannt. Da ändern auch irgendwelche Veränderungen im Detail was. Sie sind ein Träumer.

12.08.2019 15:02 annerose will 2

Anti-Atom und CO2-Ausstoßsenkung kollidiert miteinander. Beides zusammen wird absehbar nicht gehen. Sogar Schweden hat dies eingesehen und die Kehrtwende gemacht. Außerdem hörte man von Berliner Kernforschern, welche flüssigen Brennstoff, welcher viel sicherer zu verwenden ist und v.a. auch Atommüll verarbeiten kann, als Lösung vorschlagen. Warum wird darüber kaum berichtet?

12.08.2019 11:08 Möwe 1

Was sagt Greta dazu? Wurde Sie vorher gefragt?

Mehr aus Sachsen