12.05.2020 | 19:51 Uhr Neue Außenstelle der Tafel in Rochlitz eröffnet

Lebensmittel
Symbolbild Bildrechte: MDR/Roland Jäger

In Rochlitz hat am Dienstagnachmittag eine neue Außenstelle der Mittweidaer Tafel geöffnet. Der Seniorenrat der Stadt hatte sich für diese Lösung stark gemacht. Bisher mussten Bedürftige für Lebensmittel zur Ausgabestelle nach Mittweida fahren.

Der Bedarf sei da, so Elly Martinek vom Seniorenrat Rochlitz. Das Netzwerk Mittweida habe einen Bedarf im unteren dreistelligen Bereich zwischen 100 und 500 Personen ermittelt.

Waren kommen verpackt aus Mittweida

"Dann haben wir uns in ganz konzentriert umgesehen und haben in der Firma Götze jemanden gefunden, der uns ohne lange zu überlegen den ehemaligen Speiseraum zur Verfügung gestellt hat", erzählt Martinek. Alles werde in Mittweida verpackt.

"Die bringen uns das fertig und was übrig oder leer ist, geht nach Mittweida zurück, sodass wir kein Müllaufkommen haben", so Martinek. Die Ausgabe der Lebensmittel in Rochlitz übernehmen Ehrenamtliche vom Seniorenrat, geöffnet ist immer dienstags von 13 bis 15 Uhr.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 12.05.2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen