09.12.2019 | 14:04 Uhr Tödlicher Lkw-Unfall bei Leisnig

Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen und steht am Feldrand
Bildrechte: Roland Halkasch

Am Montagmorgen ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Bockelwitz und Nicollschwitz gekommen. Ein 67 Jahre alter Truckerfahrer starb dabei. die Polizei vermutet gesundheitliche Gründe, weshalb der Lkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelzug verlor und nach links in den Straßengraben fuhr. Dabei klemmte er sich in seinem Laster ein, fällte ein Bäumchen und blieb mit seinem Lkw auf einem Feld stehen.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leisnig zogen den bewusstlosen Lkw-Fahrer aus dem Fahrerhaus und versuchten noch, ihn wieder zu beleben. Auch die Reanimation des Rettungsdienstes blieb erfolglos. Der 67jährige Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Die Straße bei Bockelwitz war während des Einsatzes am frühen Vormittag gesperrt. Die Polizei ermittelt noch zur genauen Unfallursache.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.12.2019 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 09. Dezember 2019, 14:04 Uhr

Mehr aus Sachsen