Auto rammt Fahrrad Schwerverletzte bei Unfall mit Fahrerflucht in Geringswalde

Ein Polizist sieht sich bei der Unfallaufnahme das demolierte Fahrrad an.
Bildrechte: lausitznews

Die Polizei ermittelt zu einem Unfall mit Fahrerflucht in Geringswalde bei Rochlitz. Dort war am Mittwochabend eine Radfahrerin kurz vor dem Ortseingang von einem Pkw gerammt worden. Durch die Kollision wurde die 40-Jährige in den Straßengraben geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.

Das Auto fuhr davon, ohne anzuhalten. Als mutmaßlicher Fahrer sei ein 72 Jahre alter Mann ausfindig gemacht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sein Wagen habe entsprechende Unfallschäden aufgewiesen. Gegen ihn werde wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Die Polizei wurde durch Zeugenhinweise auf den Mann aufmerksam.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.09.2020 | 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Sachsen