2. Bundesliga Erzgebirge Aue sammelt drei Punkte gegen Osnabrück

Im Bild v.l.: Dimitrij Nazarov (10, Aue) und Marc Heider (20, Osnabrück)
An der Bremer Brücke, dem Stadion der Osnabrücker, mussten die Veilchen bis zuletzt zittern. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag

In der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Erzgebirge Aue die Hinrunde mit einem Sieg abgeschlossen. In Osnabrück setzten sich die Veilchen mit 1:0 durch. Das entscheidende Tor schoss John-Patrick Strauß nach 13 Minuten. In der Tabelle steht Aue damit mit 25 Punkten auf Platz sieben. Als Nächstes muss das Team von Trainer Dirk Schuster am 26. Januar gegen die Würzburger Kickers ran.

Quelle: MDR/kh/spio

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR Sport im Osten | 22.01.2021 | 20:35 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen

Singschwäne 2 min
Bildrechte: Altayfilm.com/Axel Gebauer

Singschwäne gehören zu den Wasservögeln, die am frühesten aus ihren Winterquartieren zurückkehren. Schon von weitem sind sie zu hören. Auf einem Acker in der Nähe von Commerau haben sie einen Futterplatz gefunden.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mi 24.02.2021 16:03Uhr 02:25 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1676144.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Wildschweine in einem Waldgebiet im Stadtbezirk Tegel in Berlin, 2016 2 min
Bildrechte: dpa