30.01.2020 | 21:37 Uhr Recyclingunternehmen Pyral in Mittweida muss Betrieb einstellen

Pyral Mittweida
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel

In Mittweida muss das Recyclingunternehmen Pyral den Betrieb am Standort einstellen. Das geht aus einer entsprechenden Anordnung des Landratsamtes hervor. Grund für die Anordnung ist der fehlende Brandschutz im Werk. Im Dezember vergangenen Jahres hatte das Landratsamt verlangt, die Brandschutzmängel auf dem Gelände abzustellen. Das Unternehmen ist dieser Aufforderung offenbar nicht nachgekommen.

Das Recyclingunternehmen Pyral AG beschäftigt im Mittweidaer Ortsteil Lauenhain 35 Mitarbeiter. Im August 2019 war das Werk bereits wegen eines Großbrandes in die Schlagzeilen geraten. Auch in den Jahren zuvor hatte es dort schon Vorfälle gegeben.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.01.2020 | 21:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 30. Januar 2020, 21:37 Uhr

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen