Allgemeinverfügung Landkreis Mittelsachsen und Vogtlandkreis verschärfen Corona-Regeln

Corona-Test positiv Covid-19
Die Corona-Infektionen im Landkreis Mittelsachsen und Vogtlandkreis haben die Marke von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner überschritten. Bildrechte: imago images/MiS

Im Landkreis Mittelsachsen wurde am Wochenende die Marke von 35 Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Laut dem Landratsamt muss nun eine Allgemeinverfügung erlassen werden. Geregelt werde darin beispielsweise, dass Familienfeiern in Gaststätten mit maximal 50 Personen stattfinden können und dass bei Betriebs- und Vereinsfeiern bis zu 25 Personen zulässig sind. Außerdem sollen beispielsweise Hotels und Gastronomiebetriebe die Daten von Gästen zur Nachverfolgung erheben.

Wie die Behörde weiter mitteilte, unterstützen seit Montag 13 Bundeswehr-Soldaten das Gesundheitsamt. Dort würden durchschnittlich 50 Corona-Tests pro Tag vorgenommen. Außerdem wird die Behörde vom Deutschen Roten Kreuz unterstützt.

Keine Weihnachtsmärkte und Sperrstunde im Vogtlandkreis

Auch der Vogtlandkreis erlässt aufgrund des steigenden Inzidenzwertes von aktuell 38,6 (Stand 19. Oktober, 17:30 Uhr) auf 100.000 Einwohner eine neue Allgemeinverfügung. Diese gilt ab Dienstag. Darin wird festgelegt, dass Feierlichkeiten ausschließlich im Familien- und Freundeskreis im öffentlichen und privaten Raum mit bis zu 25 Personen zulässig sind. Außerdem ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlichen Gebäuden, Märkten und Haltestellenbereichen öffentlicher Verkehrsbetriebe vorgeschrieben. Die Teilnehmerzahl von Veranstaltungen wird auf 250 Personen unter freiem Himmel und auf 150 Personen in geschlossenen Räumen begrenzt.

Es gilt eine Sperrstunde für Schank- und Speisewirtschaften von 23 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages. Zusätzlich müssen Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten und Hochschulen personenbezogene Daten zur Kontaktnachverfolgung erheben. Weihnachtsmärkte sind laut Allgemeinverfügung untersagt und können nur im Einzelfall vom Landratsamt genehmigt werden.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.10.2020 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

0 Kommentare

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen