12.10.2019 | 10:33 Uhr Mutmaßlicher Entblößer von Freiberg gefasst

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
Bildrechte: dpa

Nach mehreren Fällen von Exhibitionismus und sexuellen Übergriffen in Freiberg hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Gegen den 20-Jährigen erging bereits Haftbefehl. Wie die Polizei mitteilte, sitzt er seit Freitagmittag im Gefängnis. Ihm wird unter anderem zur Last gelegt, sich Ende September vor zwei elfjährigen Mädchen entblößt zu haben.

Zudem soll er wenig später auf einem Spielplatz ein Mädchen angesprochen, festgehalten und sich dabei an sein Geschlechtsteil gefasst haben. Vor wenigen Tagen soll er eine 20-Jährige in Freiberg zu Boden gerissen und unsittlich berührt haben. Es werde zudem geprüft, ob der 20-Jährige für weitere vergleichbare Delikte in der Stadt verantwortlich ist, hieß es.

Quelle: MDR/sth/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.10.2019 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen

Besucher auf dem Christkindelmarkt in Görlitz 3 min
Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Burkhard Jung bei der BMW-Präsentation in Leipzig
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Burkhard Jung bei der Präsentation der BMW-Akkus in Leipzig Bildrechte: MDR/Sachsenspiegel
Göschenhaus Höhnstädt 2 min
Bildrechte: Karsten Pietsch

In Hohnstädt bei Grimma gibt es eines der kleinsten Museen Sachsens. Unser Reporter Karsten Pietsch hat sich in dem Landhaus angeschaut, wie sich unsere Vorfahren dort vor 225 Jahren erholten.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mi 23.09.2020 12:11Uhr 02:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/grimma-oschatz-wurzen/goeschenhaus-museum-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio