03.12.2019 | 06:07 Uhr Jugendlicher in Freiberg mit Messer schwer verletzt

Blaulicht auf Polizeifahrzeug vor Rettungswagen
Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn

In der Freiberger Innenstadt ist am Montagnachmittag ein irakischer Asylbewerber niedergestochen worden. Der 16-Jährige wurde in der Nacht operiert und sei jetzt stabil. Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei einen mutmaßlichen Täter stellen und vorläufig festnehmen. Es handelt sich um einen 18 Jahre alten Landsmann. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: MDR/ma/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.12.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 03. Dezember 2019, 06:08 Uhr

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen

Sängerinnen und Sänger des Großen Chores Hoyerswerda
Sängerinnen und Sänger des Großen Chores Hoyerswerda. Ganz vorn rechts im Bild: Chorleiterin Kerstin Lieder. Bildrechte: Großer Chor Hoyerswerda/Silke Richter
Ralf Minge und Dixie Dörner von Dynamo Dresden im Trainingslager in Spanien 3 min
Bildrechte: MDR/Ronny Maiwald

"Stand heute sind wir gut im Plan", sagt Ralf Minge, der Sportdirektor von Dynamo Dresden aus dem Trainingslager in Spanien. Er spricht von einer realistischen Chance das Ziel Klassenerhalt noch zu erreichen.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Sa 18.01.2020 16:20Uhr 03:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/audio-1284670.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio