Regenwald
Bildrechte: imago/blickwinkel

10.09.2019 | 17:25 Uhr Wissenschaftler aus Freiberg forschen im Regenwald

Regenwald
Bildrechte: imago/blickwinkel

Die heftigen, weitläufigen Brände im Amazonas-Becken bedrohen den Regenwald im Zentrum Südamerikas. Dabei hat der eine weltweite ökologische Bedeutung. Deshalb erforschen Geoökologen der TU Bergakademie Freiberg schon seit 2016 die Böden im brasilianischen Amazonas-Gebiet. Ihr Ziel ist es, mehr zu erfahren über die Landnutzung und den Erhalt der Natur im Regenwald. Bald geht es für die Freiberger für weitere Untersuchungen wieder in den Regenwald.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm MDR AKTUELL | 29. August 2019 | 07:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. September 2019, 17:25 Uhr

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen