Stadtgeschichte Uhrenpuzzle im Freiberger Museum

Blick auf das Räderwerk einer mittelalterlichen Uhr mit Zahnrädern und Zeigern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg sichtet zurzeit seine Bestände für eine neue Dauerausstellung. Auch ein überdimensionale 3D-Puzzle mit etwa einhundert Teilen gehört dazu. Die Teile gehören zur 500 Jahre alten Turmuhr des Freiberger Rathauses. Mehr als ein Jahrhundert lagerten die Teile im Freiberger Museum. Im kommenden Jahr sollen sie zusammengesetzt in einer Ausstellung zeigen, was den Freibergern vor langer Zeit die Stunde geschlagen hat, sagt Museumsmitarbeiterin Ilka Stern. "So eine Uhr hat das gesellschaftliche Leben der Stadt geleitet. Alle Menschen haben darauf gehört und haben danach ihr Leben ausgerichtet."

Puzzle führt zu erstaunlichem Ergebnis

Restaurator Andreas Holfert hat jetzt die vielen Einzelteile gesichtet. Doch der Fachmann musste bei der Prüfung feststellen, dass nicht alles zusammenpasst. Einzelteile von drei Uhren seien im Laufe der Zeit vermischt worden. Aus drei Uhren eine zu machen ist bei den handgefertigten Stücken jedoch nicht möglich. Trotzdem sollen die alten Uhrwerke in der neuen Dauerausstellung ihren Platz finden. Vielleicht finden sich im Depot noch die fehlenden Teile, hieß es vom Museum. Getreu dem Motto "Kommt Zeit, kommt Rat".

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 24.10.2020 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen

Wollschweinferkel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im Eilenburger Tierpark gibt es Wollschwein-Nachwuchs. Wollschweine sind eine ungarische Schweinerasse. Der Tierpark Eilenburg hofft darauf, bald wieder öffnen und den Nachwuchs den Besuchern zeigen zu können.

Mi 02.12.2020 15:00Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/delitzsch-eilenburg-torgau/video-wollschwein-eilenburg-tierpark-nachwuchs100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video