15.07.2020 | 06:48 Uhr Drei Verletzte bei Unfall mit Notarztwagen in Freiberg

Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach von zwei Streifenwagen der Polizei.
(Symbolbild) Bildrechte: dpa

Drei Menschen sind in Freiberg beim Zusammenstoß von einem Notarztwagen mit einem Auto verletzt worden, einer davon schwer. Ein Polizeisprecher sagte, beide Fahrzeuge seien am Dienstagmittag auf einer Kreuzung kollidiert. Die 78 Jahre alte Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Notarztwagen mit Blaulicht im Einsatz

Der 31 Jahre alte Fahrer des Notarztwagens wurde leicht verletzt, ebenso der mit ihm fahrende Arzt. Über dessen Alter sowie zum genauen Unfallhergang konnte der Sprecher zunächst keine Angaben machen. Der Rettungsdienst sei zum Zeitpunkt des Vorfalls mit Blaulicht unterwegs gewesen, hieß es.

Quelle: MDR/dpa/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.07.2020 | 06:30 Uhr im Polizeireport aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen