18.10.2019 | 10:10 Uhr Kati Witt von Olympischen Komitees geehrt

Der Verband der Nationalen Olympischen Komitees ANOC hat die frühere Eiskunstläuferin Katarina Witt geehrt. Die heute 53 Jahre alte Chemnitzerin wurde bei der Generalversammlung des Verbandes in Katar für ihre herausragenden sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

Witt hatte zwischen 1983 und 1988 zwei Olympiasiege, vier Weltmeistertitel und sechs Mal EM-Gold geholt. Sie wurde für ihre sportlichen Leistungen als eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen der Geschichte geehrt. Witt wurde als Preisträgerin von einer Jury ausgewählt, der unter anderem die Präsidenten jedes Olympischen Kontinentalverbandes und Vertreter der Athletenkommission angehören.

Quelle: MDR/kb/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.10.2019 | 09:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2019, 10:11 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Buchcover Splitternacht 6 min
Bildrechte: MDR/BEBUG Berliner Buchverlagsgesellschaft mbH

Allein das Coverfoto des Buches "Splitternacht" verspricht Spannung. Von Anett Steiner gibt es einen neuen Erzgebirgskrimis. Woher kommt ihre Leidenschaft für Krimis? Heike Leschner spricht mit der Autorin.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mo 18.11.2019 16:10Uhr 06:01 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/krimi-erzgebirge-splitternacht-anett-steiner-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen