Parkeisenbahn in Chemnitz
Die Chemnitzer Parkeisenbahn startet in ihre 65. Saison. Bildrechte: Parkeisenbahn Chemnitz GmbH

Saisonstart Signale auf Grün bei Parkeisenbahn in Chemnitz

Parkeisenbahn in Chemnitz
Die Chemnitzer Parkeisenbahn startet in ihre 65. Saison. Bildrechte: Parkeisenbahn Chemnitz GmbH

Nach der Winterpause hat die Parkeisenbahn Chemnitz am Donnerstag wieder den Fahrbetrieb aufgenommen. Zum Saisonstart konnten alle Gäste kostenlos eine Runde durch den Küchwald drehen. Der technische Geschäftsführer Matthias Dietel sagte MDR SACHSEN, die vergangenen Monate hätten die Parkeisenbahner für Weiterbildung und Instandsetzungsmaßnahmen genutzt. Ferner seien der Fahrzeugpark technisch überholt, die Gleisanlage saniert und Weichen ausgetauscht worden. Dietel erklärte, dass dies den Fahrkomfort erhöhe.

Fahrzeuge von Trümmerbahnen und Feldbahnen

Die Chemnitzer Parkeisenbahn wurde 1954 als Pioniereisenbahn im damaligen Karl-Marx-Stadt in Betrieb genommen. Der Aufbau erfolgte in enger Abstimmung mit der Deutschen Reichsbahn. Die Pioniereisenbahn sollte von Anfang an junge Bahnfans für den Beruf des Eisenbahners begeistern. Mädchen und Jungen durften bei den Kleinbahnen unter Anleitung Erwachsener schon frühzeitig Verantwortung übernehmen. Die Fahrzeuge der Anfangsjahre stammten von sogenannten Trümmer- und Feldbahnen mit einer Spurweite von 600 Millimetern.

Pioniereisenbahnen gab es in mehreren Großstädten der DDR, auf sächsischem Gebiet neben Karl-Marx-Stadt noch in Dresden, Leipzig, Görlitz und Plauen. Viele haben als Parkbahnen die deutsche Wiedervereinigung überstanden.

Ein Hallenser Schüler, der das Abfahrtsignal für den "Peißnitz-Express" gibt.
Eine Attraktion der Peißnitzinsel in Halle ist bis heute die Schmalspurbahn. Auch sie wurde in der DDR als sogenannte Pioniereisenbahn gebaut. Bildrechte: dpa

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.03.2019 | ab 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 22. März 2019, 08:51 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen