Sigmund Jähn Der "Erste Deutsche im All" wird 80 Jahre alt

Der einstige Fliegerkosmonaut und Held der DDR hat auch nach dem Zusammenbruch der DDR nicht an Beliebtheit verloren. Sein 80. Geburtstag wird in seinem Heimatort und auch im MDR umfangreich gewürdigt. Hier ein kleiner Überblick:

Sigmund Jähns Ankunft nach dem Raumflug 1978
Bildrechte: DRA

Seinen Geburtstag wird Sigmund Jähn am Montag zwar zu Hause in Straußberg bei Berlin feiern, aber in Morgenröthe-Rautenkranz wird der große Sohn der Stadt trotzdem geehrt. In dem Ortsteil von Muldenhammer, Jähns vogtländischer Heimat, lädt die Deutsche Raumfahrtausstellung Besucher zu einer besonderen Überraschung ein. Am Montagvormittag wurde ein großes neues Exponat enthüllt: Das Modell eines Sojus-Raumschiffs im Maßstab 1:5. Mit einem Sojus-Raumschiff war Jähn am 26. August 1978 ins All geflogen. Museumsmitarbeiterin Karin Schädlich: "Das ist eine schöne Geschichte, die mit Sigmunds Flug zusammenhängt. Und wir werden historisches Filmmaterial bei uns im Raumfahrtkino zeigen." Neben dem neuen Raumschiffmodell werden auch alte Filme präsentiert, die den Flug des ersten Deutschen im Weltall zeigen, die Vorbereitungen, aber auch die Empfänge hinterher.

Raumfahrt-Faszination Sojus-Modell macht Jähns Weltraumflug erlebbar

Am 26. August 1978 flog Sigmund Jähn als erster Deutscher ins All. Zu Jähns 80. Geburtstag enthüllte die Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz ein neues Raumschiffmodell, das zeigt, wie beschwerlich der Flug war.

Eine Mitarbeiterin der Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz steht lächelnd neben dem neuen Modell eines Sojus-Raumschiffs
Für die Deutsche Raumfahrtausstellung ist das Raumschiff-Modell eine gelungene Ergänzung, denn schließlich flog auch Sigmund Jähn in einer Sojus-Rakete ins All. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
Eine Mitarbeiterin der Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz steht lächelnd neben dem neuen Modell eines Sojus-Raumschiffs
Für die Deutsche Raumfahrtausstellung ist das Raumschiff-Modell eine gelungene Ergänzung, denn schließlich flog auch Sigmund Jähn in einer Sojus-Rakete ins All. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
In einem Sojus-Raumschiffmodell sitzen Kosmonauten-Figuren an Schaltpulten
Im Maßstab 1:5 ist detailgetreu das Innenleben einer modernen Sojus-Rakete nachgebildet worden. Sogar die Gesichter der Figuren sind echten Weltraumpiloten wie Alexander Gerst nachempfunden. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
In der Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz steht eine Sojus-Landekapsel und das Modell eines Sojus-Raumschiffs
Das Sojus-Modell steht passenderweise neben einer Sojus-Landekapsel. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
Eine Sojus-Landekapsel, die gerade mal Platz für zwei Personen bietet
Die Landekapsel ist in Originalmaßen nachgebaut worden. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
Blick in eine Sojus-Landekapsel
Besucher können selbst in der engen Kapsel Platz nehmen und an Monitoren ein Andockmanöver nachspielen. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
Besucher bestaunen in der Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz eine Sojus-Landekapsel und das Modell eines Sojus-Raumschiffs
Schon kurz nach der Enthüllung lockte das Sojus-Modell neugierige Besucher an. Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
In der Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz läuft in einem großen Flachbildfernseher ein Film über Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn
Zum 80. Geburtstag von Sigmund Jähn zeigt die Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz auch Fernsehberichte und alte Filmdokumente über den "Ersten Deutschen im All". Bildrechte: MDR/Nora Kilenyi
Alle (7) Bilder anzeigen

Der Anblick der Erde hat ihn nie losgelassen

Sigmund Jähn spricht in späteren Interviews immer wieder von dem "kleinen und verletzbaren" Planeten Erde, den er vom Orbit aus gesehen hatte.

Erst als ich ihn vom Weltraum aus sah, in all seiner unglaublichen Schönheit und Zartheit, erkannte ich: Die dringendste Aufgabe der Menschheit besteht darin, für die Erde liebevoll zu sorgen und sie künftigen Generationen zu bewahren.

Sigmund Jähn

Sigmund Jähn im MDR

Auch der MDR widmet sich ausführlich dem 80. Geburtstag Sigmund Jähns. In verschiedenen Sendungen und Beiträgen im Radio, Fernsehen und Online wird und wurde mit ihm und über ihn berichtet. Hier ein Überblick:

Mehr aus der Region Chemnitz

Rückblick