05.02.2020 | 06:48 Uhr Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Betonwerk in Treuen

Ein Rettungswagen kommt mit Blaulicht einen Waldweg entlang.
Rettungswagen (Symbolbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bei einem Unfall in einem Betonwerk im vogtländischen Treuen ist ein 40 Jahre alter Arbeiter ums Leben gekommen. Der Mann ließ sich am Dienstagmittag nach Angaben der Polizei von einem Kollegen in der Schaufel eines Radladers hochheben, um einen Betonmischer zu reinigen. Dabei klappte die Schaufel nach vorne weg. Der Arbeiter wurde zwischen Betonmischer und Schaufel eingeklemmt. Er starb kurze Zeit später im Rettungswagen an den schweren Verletzungen. Der Fahrer des Radladers erlitt einen Schock.

Auch in Uhyst am Taucher in Ostsachsen hat sich am Dienstag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Dort waren Granitplatten beim Entladen eines Lkw auf einen Mann gestürzt.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.02.2020 | 06:30 Uhr im Polizeireport aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 05. Februar 2020, 06:51 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Präsidentin des Thüringischen Landkreistages, Martina Schweinsburg, 2015 1 min
Bildrechte: dpa

Die Landrätin und Vorsitzende des CDU-Kreisverbands in Greiz, Martina Schweinsburg, kritisiert den Unvereinbarkeitsbeschluss der Bundespartei scharf.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mi 19.02.2020 19:30Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/greiz/audio-schweinsburg-cdu-linke-thueringen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen