09.03.2020 | 07:13 Uhr Betrunkene verprügeln in Auerbach Autofahrer

Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

Im vogtländischen Auerbach ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer krankenhausreif geprügelt worden. Der 55-Jährige hatte zwei Männer zur Rede gestellt, die an einer Kreuzung bei Rot über die Straße liefen und auf die Motorhaube seines Wagens geklopft hatten.

Daraufhin gingen die beiden Fußgänger auf den Autofahrer los. Sie schlugen und traten noch auf den Mann ein, als dieser schon am Boden lag. Die alarmierte Polizei konnte einen der beiden Angreifer stellen. Bei dem 30 Jahre alten Deutsche wurde ein Atemalkoholwert von 1,6 Promille gemessen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.03.2020 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen