09.12.2019 | 10:46 Uhr Dieseldiebe stehlen 1.000 Liter in Markneukirchen

Zwei rostige Benzinkanister
Symbolfoto. Bildrechte: Colourbox

Unbekannte Spritdiebe haben in einer Lagerhalle in Markneukirchen aus mehreren Nutzfahrzeugen rund 1.000 Liter Diesel abgezapft. Laut Polizei ließen sie aus der Halle im Ortsteil Breitenfeld, in die sie gewaltsam eingebrochen waren, noch sechs 20-Liter-Kanister mitgehen. Der Stehlschaden wird auf rund 1.400 Euro geschätzt. Der Sachschaden am Gebäude beträgt etwa 100 Euro.

Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum vergangenen Donnerstag, wurde am erst jetzt von der Polizei mitgeteilt.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.12.2019 | ab 11:30 Uhr mit weiteren Polizeimeldungen in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 09. Dezember 2019, 10:46 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen