Frontalzusammenstoß Rind auf Fahrbahn - Zwei Verletzte nach Unfall bei Plauen

Eine Kuh steht auf der Weide im roten Morgenlicht, undscharf im Hintergrund weitere Kühe, Atemwölchen durch warmen Atem der Kuh.
Im Vogtland tauchte am Freitagmorgen plötzlich ein Rind auf der Fahrbahn auf. Ein Fahrer musste ausweichen und stieß mit einem Pkw auf der Gegenfahrbahn zusammen. (Symbolbild) Bildrechte: imago/blickwinkel

In Eichigt bei Plauen im Vogtland sind am Freitagmorgen zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, war ein 31-Jähriger mit seinem Pkw auf der S307 in Richtung Bergen unterwegs, als auf der Fahrbahn plötzlich ein Rind stand und er ausweichen musste. Dabei stieß der Fahrer mit dem Wagen einer entgegenkommenden 54-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Personen verletzt. Nach Polizeiangaben beträgt der an den Pkw entstandene Schaden insgesamt 20.000 Euro. Das Rind blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Quelle: MDR/sm

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehrere Feuerwehrmänner sichern eine Unfallstelle auf einer Autobahn. 1 min
Bildrechte: MDR/Bodo Schackow

Mehr aus Sachsen