Seismograph
Bildrechte: IMAGO

11.06.2019 | 13:46 Uhr Erdbeben am Pfingstmontag im Vogtland

Seismograph
Bildrechte: IMAGO

Geologen beobachten wieder einen stärkeren Erdbebenschwarm im Vogtland. Bis zu 100 Erdstöße wurden von den Stationen des seismologischen Sachsen-Netzes östlich der tschechischen Ortschaft Luby, ca. acht Kilometer südlich von Klingenthal, in den vergangenen Tagen aufgezeichnet.

Die beiden bisher stärksten Ereignisse wurden kurz hintereinander in den frühen Abendstunden Pfingsmontags mit einer Magnitude 2.0 in einer Tiefe von sieben Kilometern registriert.

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Schwarmerdbeben in der Region Vogtland/Nordwestböhmen. Die Ursachen dafür werden weiter untersucht.

Quelle: MDR/bh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.06.2019 | 15:00 Uhr in den Nachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen