23.10.2019 | 10:49 Uhr Suchaktion im Vogtland: Jäger aus Tschechien hat sich im Wald verlaufen

Im Vogtland wird derzeit nach einem vermissten Jäger aus Tschechien gesucht. Eine Polizeisprecherin sagte MDR SACHSEN, Beamte von Bundes- und Landespolizei sowie Polizeischüler sind derzeit in einem Waldstück bei Bad Brambach im Einsatz. Sie werden von einem Hubschrauber sowie von Suchhunden unterstützt.

Am Dienstag waren die deutschen Beamten von tschechischen Kollegen um Hilfe gebeten worden. Der gesuchte Jäger hatte offenbar im Wald die Orientierung verloren. Er hatte sich in der Nacht zum Dienstag letztmals telefonisch gemeldet und mitgeteilt, sich verlaufen zu haben. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann in einem Wald auf deutscher Seite unterwegs ist.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.10.2019 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Burkhard Jung bei der BMW-Präsentation in Leipzig
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Burkhard Jung bei der Präsentation der BMW-Akkus in Leipzig Bildrechte: MDR/Sachsenspiegel
Göschenhaus Höhnstädt 2 min
Bildrechte: Karsten Pietsch

In Hohnstädt bei Grimma gibt es eines der kleinsten Museen Sachsens. Unser Reporter Karsten Pietsch hat sich in dem Landhaus angeschaut, wie sich unsere Vorfahren dort vor 225 Jahren erholten.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mi 23.09.2020 12:11Uhr 02:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/grimma-oschatz-wurzen/goeschenhaus-museum-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio